DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT AM 16./17. OKTOBER IN BERLIN

Der Kongress DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT in Berlin vereint Entscheidungsträger von Unternehmen, Vereinen/Verbänden, Medien und Agenturen. Über 300 Marken- und Marketingverantwortliche auf Geschäftsleitungsebene nehmen den jährlichen Branchentreff wahr, um die aktuellsten und wichtigsten Entwicklungen der digitalen Sport- und Medienbranche zu erfahren.
Der zweite Kongresstag steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Boomthemen „eSport“ und „Influencer“. Profitieren Sie von praxisnahen Best-Cases, Experten-Diskussionen und zahlreichen Networking-Möglichkeiten.

eSport Programm 2016

VfL Wolfsburg setzt auf eSport: Strategie oder Gag?

Thomas Röttgermann, Geschäftsführer, VfL Wolfsburg

 Seit 2015 stellen die „Wölfe“ ein vereinseigenes Team für den Klassiker FIFA. eSportler gelten als reichweitenstarke Influencer. Was erhofft sich der VfL vom Mitwirken im eSport? Inwieweit kann ein Engagement die Verkaufsargumente gegenüber Sponsoren stärken?

eSport-Hype – Auch im Sponsoring?

Daniel Luther, Verfasser ESB Report eSports 2016/17

eSport boomt. Täglich neue Meldungen über Kooperationen mit Bundesliga-Clubs. Auch Sponsoren lassen erahnen, dass hier ein Markt mit großem Potential entsteht. Neben den Chancen bringt der Boom auch Risiken: Killerspiele und Doping. Wie ist der Status quo?

Intel revolutioniert das Sporterlebnis – Zwischen eSport und realem Sport

Andreas Klett, Direktor Marketing & Kommunikation, Intel Deutschland

Ohne Intels Hochleitungsprozessoren im eSport sind anspruchsvolle Spielerlebnisse von heute kaum denkbar. Doch auch im realen Sport revolutioniert Intel das Geschehen. Wie nutzt Intel diese Engagements in der Welt des Sports für seine Markenkommunikation?

Wettbewerb, Community und Unterhaltung: Electronic Arts neue eSport-Strategie

Jens Kosche, Geschäftsführer Deutschland, Electronic Arts

EA geht mit der Competitive Gaming Division auf dem eSport-Markt neue Wege. Neben einer eigenen Liga und Wettbewerben sollen auch Live-Streams integriert werden. Erschließen sich EA in Deutschland neue Möglichkeiten und können andere Marken davon profitieren?

eSport im klassischen TV – ein weiterer Meilenstein für den eSport?

Ivo Hrstic, Director Digital, Sport1

SPORT1 ist der erste Sender, der eine umfangreiche Berichterstattung und Liveübertragungen u.a. vom ESL One Frankfurt 2016 auf seiner 360°-Multimedia-Sportplattform anbietet. Welche mediale Reichweite hat die Trendsportart? Wie sieht die Refinanzierung aus?

Weitere Infos

Alle weitere Informationen zum DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT erhalten Sie hier:

https://digital-sports-entertainment.de/