eSPORT FORUM am 13. Januar 2017 in Leipzig

Tausende Zuschauer, packende Wettkämpfe und viel Emotionalität. Das ist eSport, das ist DreamHack Leipzig. Drei Tage lang erlebten 15.100 begeisterte Besucher (darunter 1.500 LAN-Teilnehmer) spannende eSports-Wettkämpfe, feierten spektakuläre Events und testeten Neuheiten an den Ständen der DreamExpo. Mittendrin statt nur dabei waren die Gäste des ESB E-SPORT FORUM. Insider der eSport-Welt diskutierten mit Sponsoren und Marken über die Eigenheiten, Möglichkeiten und Perspektiven des eSports.

Mehr als 100 Zuschauer erlebten nicht nur spannende Vorträge und eine perfekte Plattform zum Austausch, sondern blickten beim exklusiven Rundgang hinter die Kulissen der DreamHack Leipzig 2017. Referent Steve Leunens, Co-Owner von 4Entertainment beschreibt den eSport als Leidenschaft, die mit einer riesen Gemeinschaft in Verbindung steht. So lässt das grösste eSport-Event „IEM Katowice” die klassischen Sportevents wie die NBA Finals, bereits heute weit hinter sich. Auch Drone-Racing boomt, so werden diese Spektakel bei welchen Teilnehmer mit Virtual-Reality-Brillen durch einen Parcours steuern übertragen und erreichen bis zu 38 Millionen Zuschauer.

Grosses Thema der Podiumsdiskussionen war unter anderem FIFA 17 und die Möglichkeit der Fussballvereine, daran teilzunehmen. Die eSport-Teams der Clubs versprechen internationale Berichterstattung, weshalb sie auch als Markenbotschafter unterwegs sind. So wurde auch klar: eSports ist nicht trotz, sondern wegen den Medien gross geworden. Die Zukunft wird zeigen, wie sich Vereine und Unternehmen im eSport positionieren und wie es ihnen gelingt diese boomende Branche zu präsentieren.

Programm vom 13. Januar 2017

Ab 13:00

Eröffnung der Veranstaltung

Hans-Willy Brockes, Geschäftsführer, ESB Marketing Netzwerk
Markus Geisenberger, Geschäftsführer, Leipziger Messe

 

 

Faszination eSport - Markteinblick, Status Quo und Trends

Steve Leunens, Co-owner & Director of Operations, 4Entertainment

eSport boomt. Täglich wächst das Feld der Sponsoren und Sportvereine, die den eSport für sich entdecken. Was zeichnet den eSport aus, warum erreicht er die junge Zielgruppe und wie sieht der Markt in Zahlen und Fakten aus?

eSport als Mega-Event - Lehren und Erfahrungen aus DreamHack Leipzig 2016

Christian Gute, Projektdirektor, DreamHack Leipzig

Nicht nur online zieht der eSport die Massen in seinen Bann. Als Zuschauermagnet füllt eSport die Stadien und Arenen dieser Welt. DreamHack Leipzig kombiniert eSport-Event, LAN und Expo zu einem Mega-Event, dessen Erfahrungen als Blaupause für Veranstalter von besonderem Wert sind. Was sind die Lehren und Erfahrungen aus DreamHack Leipzig 2016?

Werbung & Sponsoring im eSport Zeitalter presented by Sport1

Diskussion

Dominik Durben, Head of Sponsoring, Media Markt Marketing
Claudia Schindela, Head of Gaming, Pixel Cotton/ Spreadshirt
Milan Walker, Head of eSport, Schenker Technologies
Jan-Hendrik Heuschkel, Business Development Manager, Freaks 4u

Wie erreiche ich die junge, vermögende und digital-affine eSport-Zielgruppe durch Werbung und Sponsoring? Ist es eine komplette neue Landkarte, die eine Justierung des Kompasses erfordert?

Drohnenrennen: Die Zukunft des eSport-Entertainments?

Herbert Weirather, Drone Championship, WWP

140km/h, atemberaubende Locations und Steuerung per VR-Brille. Das sind die Kennzeichen des aufstrebenden Drohenrennens. Die Drone Champions League ist ein millionenschweres Investment in die Zukunft. Künftig werden die Piloten die Qualifikation über ein eSport-Spiel bestreiten, wodurch die Drohnenliga zum Schmelztigel von Realität und eSport wird. 

Ab 15:30

Sportbranche und Medienwelt im eSport-Kaufrausch: Ausverkauf oder Symbiose?

Diskussion

Marcus Meyer, Head of Business & Advertising Innovations, Sport1
Christopher Schielke, Digitale Strategie, VFL Wolfsburg
Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany, Turtle Entertainment
Sebastian Läger, Head of business development & esports, Gameshow

Mehr als 30 Vereine aus der Sportwelt sind bereits im eSport aktiv. Auch grosse Medienkonzerne wie ESPN, Yahoo, Sport1, kicker und Co. sind Teil des Spielfelds. Verliert der eSport seine Identität oder ist die Zusammenarbeit die Saat für den nächsten Sportriesen?

FIFA 17: Das Feigenblatt im eSport-Eistieg

Diskussion

Nicole Lange, Leitende Redakteurin, kicker eSport
Jan Hendrik Heuschkel, Business Development Manager, Freaks 4u
Uwe Semtner, General Manager Team expert, expert

Über 10 Millionen verkaufte Exemplare von FIFA 16 zeigen das Potenzial des Sportspiel-Klassikers. FIFA 17 übertraf die Erwartungen, brach die Verkaufsrekorde der Vorgänger und steht als Feigenblatt im Fokus der Sportvereine. Im eSport spiegelt sich die Bedeutung bislang kaum wider. FIFA spielt hier nicht in der Champions League. Wie bewerten eSport-Experten die Zukunft der Sportsimulation als eSport-Titel und Marketing-Instrument im Produktmix der Sportvereine?

DreamHack 2017

Blick hinter die Kulissen

Genug geredet! Nun erleben wir den eSport. Wir blicken hinter die Kulissen der DreamHack 2017, besuchen die Spieler bei der Vorbereitung, lassen uns in die Produktion einweisen und geniessen das Event aus der Perspektive des Zuschauers.

Auf der Bühne

Referenzen

Steven Leunens, Co Owner & Director of Operations, 4Entertainment

Steven Leunens, Co Owner & Director of Operations, 4Entertainment

"The ESB eSports Forum was not only a great place to speak, it was a wonderful opportunity to meet industry leaders and everyone else interested in gaming and eSports. I’m sure the constructive talks and simple networking opportunities will lead to plenty of new projects in the future."

Dominik Durben, Head of Marketing, Media Markt

Dominik Durben, Head of Marketing, Media Markt

"Eine bereits bei der Premiere gelungene Veranstaltung, der die verschiedensten Player einer jungen Branche zusammenbringt und zum Austausch anregt"

Claudia Schindela, Head of Gaming, Pixel Cotton/ Spreadshirt

Claudia Schindela, Head of Gaming, Pixel Cotton/ Spreadshirt

"Das ESB eSport Forum ist eine hervorragende Veranstaltung zum Knüpfen von Kontakten, Austausch von Expertise und relevanten Vorträgen zum Thema eSport. Ich freue mich bereits auf das kommende Jahr."